Hygiene

Hygiene hat bei uns oberste Priorität. Durch umfangreiche Schulungen, Begehungen, regelmäßige Überprüfungen und permanente Optimierung sorgen unsere Fachkräfte für die Einhaltung hoher Hygiene Standards – und damit für Ihre Sicherheit.

Corona-Infos

Sehr geehrte Rehabilitanden, Besucher und Patienten,

die Corona-Pandemie und der Umgang mit dem Coronavirus bringen eine Menge Themen und auch wichtige Regeln für die Gesundheit im Alltag mit sich.

Es gelten Zugangsbeschränkungen in Form einer FFP-2-Maskenpflicht für unsere Klinik, um die Gesundheit aller Personen in unserem Haus zu schützen und eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden.

Die Testpflicht für Rehabilitanden, Hotelgäste und Begleitpersonen auf unserem stationären Bereich besteht weiterhin. Außerdem wird bei Anreise ein aktueller negativer Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) benötigt. Für einen reibungslosen Ablauf an Ihrer Teststation legen Sie bitte die Anmeldebestätigung der Rehaklinik Bad Boll vor.

Besucher von Rehabilitand*innen, Besucher des Café AusZeits, Handwerker, Ehrenamtliche und sonstige Dienstleister  müssen ab dem 01.10.2022 einen tagesaktuellen, negativen Schnelltest vorlegen. Es befindet sich ein externes Testcenter in unmittelbarer Nähe:

Für Kunden des VitalZentrums, der MineralTherme und / oder der SaunaLounge ist das Tragen einer medizinischen Maske ausreichend. An den Trainingsgeräten sowie im Badebereich darf die Maske  abgesetzt werden.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte beachten Sie die aktuellen Entwicklungen!

(Stand 05.10.2022)