Prävention & Rehasport

Patienten beim Training auf Hometrainern im Vitalzentrum

Regelmäßige und ausreichende Bewegung sind Grundlage für die menschliche Gesundheit, ob präventiv oder in Form einer Rehabilitation. Finden Sie hier, welches Angebot am besten zu Ihnen passt und welche Leistungen von Ihrer Krankenkasse übernommen werden können.

Prävention nach § 20 SGB V

Prävention bedeutet Vorbeugung. Sie tun aktiv etwas dafür, um fit und gesund zu bleiben. Nehmen Sie hierbei an unseren speziellen Präventionskursen teil.

Präventionskurse sind Kurse, welche von der Zentralen Prüfstelle für Prävention geprüft wurden und den „Deutschen Standard für Prävention“ erfüllen. Diese Voraussetzung ermöglicht es gesetzlichen Krankenkassen bis zu 80 Prozent der Kosten für den entsprechenden Kurs zu übernehmen.

Unsere Präventionskurse finden in festen Gruppen statt:

  • Kursstart dreimal pro Jahr (Januar, April, September)
  • 10 Kurseinheiten
  • Teilnahme nur nach Anmeldung möglich!

Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse an, Sie profitieren davon.

Rehabilitationssport auf Verordnung

Eine Rehabilitationssport-Verordnung kann für Personen mit Vorerkrankungen durch den Haus- oder Facharzt verordnet werden. Das gezielte Bewegungstraining unterstützt die Behandlung Ihres Arztes und hilft dabei Ihren Gesundheitszustand zu stabilisieren. Die wichtigsten Informationen zum Rehabilitationssport auf Verordnung für Sie im Überblick:

  • Gruppenangebot: über 50 Einheiten
  • Dauer je Kurs: 45 Minuten
  • Gültigkeit der Verordnung: 18 Monate

Das VitalZentrum bietet Rehabilitationssport als Wassergymnastik oder Trockengymnastik an.

Anmeldung & Beratung

VitalZentrum
Im Kurhaus Bad Boll
Am Kurpark 1
73087 Bad Boll
Tel.: +49 (0) 7164 81-363
E-Mail: Nachricht schreiben